Luftpolstertaschen

Luftpolstertaschen

Mit Hilfe von Luftpolstertaschen können sowohl große als auch kleinere Produkte versendet werden. Durch die Luftpolstertaschen sind die darin enthaltenen Produkte gut geschützt. Die hier integrierte Polsterung wird als Puffer verwendet und dadurch erfolgt der Schutz der versendeten Produkte auf dem Versandweg vor Stößen und Stürzen. Dabei sorgt die Materialbeschaffenheit der dickeren Folie in Verbindung mit der starken Papierhülle dafür, dass solche Umschläge langlebig, strapazierfähig und auch wasserfest sind. Beim Transport von Elektronikartikeln sowie Papierwaren ist dies von großer Bedeutung, der dann auch dazu beiträgt, dass der Inhalt sicher ankommt. Wenn der Versand durchgeführt worden ist, können hier der Kunststoff sowie das Papier des Versandgegenstandes voneinander getrennt und dann getrennt entsorgt werden. Größtenteils sind solche Polstertaschen komplett recycelbar.

Luftpolstertaschen

Praktische Verschlusssystme

Diese Versandtaschen sind mit einem praktischen Verschluss-System ausgestattet, welches auf verschiedene Art und Weise für den Versand verschlossen werden kann.

Dazu gehört als eine Möglichkeit der Haftklebeverschluss mit einem Abziehstreifen. Wenn dann der Abziehstreifen entfernt wird, ist eine Klebekante vorhanden, mit der dann der Inhalt der Versandtasche problemlos verschlossen werden kann.

Eine weitere Möglichkeit sind die Flachkopfklammern. Hier sind die Umschläge mit Löchern versehen. Dadurch können dann die Flachkopfklammern angebracht werden.

Bei der dritten Möglichkeit werden die Flachklopfklammern durch einen Adhäsionsverschluss ersetzt. Dabei wird hier der Abziehstreifen der Versandtasche entfernt und die Lasche wird dann auf den auf der Rückseite vorhandenen transparenten Film geklebt.

Luftpolstertaschen

Die unterschiedlichen Größen

Diese gepolsterten Versandtaschen gibt es in verschiedenartigen Formaten und Größen, um dadurch einen sicheren und unkomplizierten Versand während des kompletten Transportweges zu gewährleisten.