Terrassenüberdachung

5 Tipps für ein national gestaltetes Terrassenüberdachung

Möchten Sie lieber landesweit eine Terrassenüberdachung einrichten? Dann können Sie diesen Blog nutzen, um Inspiration zu finden. Wir werden darüber sprechen, welche Farben geeignet sind, welche Möbel gut aussehen, welche Accessoires Sie sich vorstellen können und vieles mehr. Lesen Sie die fünf folgenden Tipps und Sie können loslegen!

1. Die Möbel

Wenn Sie eine Terrassenüberdachung im Landhausstil wünschen, sollten Sie robuste und große Möbel in Betracht ziehen. Dies passt gut zu einem ländlichen Interieur. Tische, Stühle und Schränke bestehen vorzugsweise aus natürlichen Materialien und sind oft schwer. Infolgedessen strahlen sie auch die Ruhe und Robustheit aus, die zu Ihrem geliebten Stil passt. In Bezug auf die Farbe sind sie daher nicht zu auffällig. Runde oder rechteckige Versionen eignen sich als Tisch. Wenn Sie Platz unter dem Baldachin haben, können Sie auch eine antike Werkbank oder eine Holzdecke für zusätzliche Atmosphäre platzieren.

2. Die Farben

Ein klassisches ländliches Interieur strahlt viel Ruhe aus. Deshalb kommen leuchtende Farben nicht in Frage, da dies dem fraglichen Stil nicht gerecht wird. Halten Sie sich also an neutrale und weiche Farben. Beispiele hierfür sind Beige, Taupe, Hell- und Dunkelbraun und Schwarz. Wenn Sie auch einen Farbtupfer in Ihrem Raum wünschen, können Sie die Farben Blau und Hellrosa wählen. Es müssen weiche Farbtöne sein, damit das Ganze natürlich bleibt. Denken Sie nur an die Landschaft. Dort kann man oft einen schönen blauen Himmel und andere sanfte Farben genießen.

3. Das Zubehör

In Bezug auf Zubehör können Sie in alle Richtungen gehen. Im Hinterkopf behalten Sie die Wörter gemütlich, warm, gemütlich und vintage. Ein typisches Beispiel für einen Landhausstil ist ein alter Bauernhof. Gegenstände aus der Vergangenheit passen gut hinein, wie ein Gusseisen, ein geflochtener Weidenkorb und ein alter Arbeitstisch. Vintage-Teppiche sehen auch in Ihrer ländlichen Veranda gut aus, zum Beispiel in einem langflorigen. Denken Sie auch an das Wort “Wärme”: wie ein weiches Schaffell auf dem Sofa oder über einem Stuhl. Apropos Stühle, wie wäre es mit einem gemütlichen Schaukelstuhl?

4. Die Pflanzen

Ihre ländliche Terrassenüberdachung ist vollständig, wenn Sie geeignete Pflanzen darin platzieren. Dies verleiht Ihrem Interieur ein natürliches Aussehen und Sie möchten dies natürlich in einem ländlichen Wohnstil. Stellen Sie beispielsweise eine große Pflanze in einen robusten Topf und achten Sie besonders auf die Farbe kleinerer Pflanzen. Die sanften Töne von beispielsweise Cereus Cactus, Eichenfarn, Aloe Vera Paradisicum und Hedera Helix passen perfekt in die ländliche Atmosphäre.

5. Lassen Sie sich inspirieren

Können Sie noch mehr Inspiration für Ihr Terrassenüberdachung verwenden? Dann planen Sie einen Besuch im örtlichen Gebrauchtwarenladen. Hier stoßen Sie oft auf überraschende Artefakte aus anderen Zeiten, die in Ihren Raum passen. Sie können dies natürlich auch auf Websites wie Quoka tun. Google weiter auf “ländliches Interieur” und Sie werden bald zu unzähligen Pinterest-Sites kommen, auf denen Sie die notwendigen Ideen bekommen können.